Genehmigungsverfahren

Antragsunterlagen zur Einsicht und zum Download

EUGAL

Für das o.g. Vorhaben hat die GASCADE Gastransport GmbH, Kassel als Vorhabenträger i.S.d. EnWG die energierechtliche Planfeststellung nach § 43 Nr. 2 EnWG i.V.m. § 73 ff VwVfG M-V beantragt.

Die vollständigen Antragsunterlagen liegen vom 24.10. bis einschließlich 23.11.2017 in mehreren Auslegungsstellen (u.a. im Bergamt Stralsund) öffentlich aus; Details siehe öffentliche Bekanntmachung. Die Einwendungsfrist endet einen Monat nach Ende der Auslegung.

Gemäß § 27a Abs. 1 VwVfG M-V soll der Inhalt einer öffentlichen oder ortsüblichen Bekanntmachung zusätzlich im Internet veröffentlicht werden und zur Einsicht auszulegende Unterlagen über das Internet zugänglich gemacht werden (siehe nachfolgender Punkt 'Dokumente und Downloads').

Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist jedoch allein maßgeblich.

Lubmin 2

Für das o.g. Vorhaben hat die GASCADE Gastransport GmbH, Kassel als Vorhabenträger i.S.d. EnWG die energierechtliche Planfeststellung nach § 43 Nr. 2 EnWG i.V.m. § 73 ff VwVfG M-V beantragt.

Die vollständigen Antragsunterlagen liegen vom 04.07. bis einschließlich 03.08.2017 in mehreren Auslegungsstellen (u.a. im Bergamt Stralsund) öffentlich aus; Details siehe öffentliche Bekanntmachung. Die Einwendungsfrist endet einen Monat nach Ende der Auslegung.

Gemäß § 27a Abs. 1 VwVfG M-V soll der Inhalt einer öffentlichen oder ortsüblichen Bekanntmachung zusätzlich im Internet veröffentlicht werden und zur Einsicht auszulegende Unterlagen über das Internet zugänglich gemacht werden.

Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist jedoch allein maßgeblich.

Zweedorf 1 (Abbaufeld 3)

Für das o.g. Vorhaben hat die CEMEX Kies & Splitt GmbH, Lüttow als UNternehmer i.S.d. BBergG die bergrechtliche Planfeststellung nach § 52 Abs. 2c BBergG i.V.m. § 76 VwVfG M-V beantragt.

Die vollständigen Antragsunterlagen liegen vom 14.12.2017 bis einschließlich 15.01.2018 im Amt Boizenburg-Land zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich aus; Details siehe öffentliche Bekanntmachung. Die Einwendungsfrist endet einen Monat nach Ende der Auslegung.

Gemäß § 27a Abs. 1 VwVfG M-V soll der Inhalt einer öffentlichen oder ortsüblichen Bekanntmachung zusätzlich im Internet veröffentlicht werden und zur Einsicht auszulegende Unterlagen über das Internet zugänglich gemacht werden.

Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist jedoch allein maßgeblich.

weitere Verfahren

... weitere Vorhaben oder Pläne befinden sich derzeit nicht im Anhörungsverfahren.